Gastbeitrag: Personal Branding im Mittelstand: Warum Personal Branding bestens für die Inhaber mittelständischer Unternehmen geeignet ist.

4. September 2018

Dieser Artikel wurde als Gastbeitrag von Valerie Diakite geschrieben. Sie interviewte mich vor einigen Monaten im Rahmen ihrer Bachelor-Arbeit, die sie mittlerweile fertig gestellt hat. Die Arbeit trägt den Titel: „Personal Branding und Influencer Marketing – Analyse des Einsatzpotentials für die Marketingstrategie von kleinen und mittleren Unternehmen mit entsprechenden Handlungsempfehlungen“.

Zurecht wird die deutsche Volkswirtschaft um ihren Mittelstand beneidet. Junge Start-ups, Familienunternehmen, unzählige Handwerks- und Dienstleistungsunternehmen und eine Vielzahl freier Berufe bilden diesen hierbei nur im Ansatz in seiner Gesamtheit ab.

Die Unternehmenslandschaft in Deutschland hat sich in den letzten Jahren enorm verändert. Die Lebenserwartung eines Unternehmens liegt nur noch bei durchschnittlich 8 bis 10 Jahren. Die finanzielle Macht der Konzerne zwingt den deutschen Mittelstand in die Knie, in dem sie große Imagekampagnen schalten, die für mittelständische Unternehmen finanziell schlichtweg nicht zu bewerkstelligen sind.

Marketing gilt möglicherweise als Luxus, der großen Konzernen vorbehalten ist, da sie die finanziellen Mittel für große Werbe- und Imagekampagnen haben. Für den Mittelstand ist das größte Hindernis das oft knapp bemessene Budget, aber auch die fehlende Zeit und Kompetenz für zielgruppenspezifische Marketingkampagnen.

Für Mittelständler kommt es daher darauf an, eigene Botschaften über eigene Kommunikationswege an den Kunden heranzutragen und die eigenen Besonderheiten und Hindernisse zu berücksichtigen. Die Chance liegt darin, dass sie oft hohe Kundennähe aufweisen und durch die geringere Distanz eine persönliche Kommunikation möglich ist.

Die besondere Prägung des Inhabers in kleinen und mittleren Unternehmen ist wie für eine Personal-Branding-Strategie wie gemacht, da der Inhaber die Marke seines Unternehmens stark prägt: Menschen kaufen lieber von Personen als von Unternehmen. Daher funktioniert Personal Branding sowohl für Unternehmer als auch für deren Unternehmen.

Inhaber von mittelständischen Unternehmen pflegen aktiv große Netzwerke. Das bietet eine sehr gute Grundlage für Personal Branding, da er eng mit Menschen und  potentiellen Kunden oder Werbebotschaftern in Kontakt steht. Die fehlenden finanziellen Ressourcen können zum Teil ausgeglichen werden, da Personal Branding kostengünstig betrieben werden kann. Allerdings darf der zeitliche Aspekt für Aufbau und Pflege seiner Personenmarke nicht unterschätzt werden. Personal Branding kostet zwar weniger Geld, dafür aber dafür viel Zeit. Dieser Zeitaufwand kann jedoch weitgehend selbst bestimmt werden.

Der Unternehmer wird also zum Werbeträger. Beispielsweise Wolfgang Grupp, Geschäftsführer und Inhaber von Trigema, ist das Aushängeschild und die Persönlichkeit des Textilunternehmens. Ebenfalls der Babykost-Hersteller Claus Hipp ,der seiner Marke Hipp ein Gesicht gibt: „Dafür stehe ich mit meinem Namen“. Mit diesem Versprechen schafft er seit Jahrzehnten Vertrauen bei Familien und Müttern. Ein weiteres Beispiel ist der Gründer der Lebensmittelherstellers Seitenbacher, Willi Pfannenschwarz. Mit unkonventioneller Radiowerbung hat Pfannenschwarz eine Müsli-Marke geschaffen. Begonnen mit einer Sorte Müsli vertreibt er heute über 250 Produkte. Sie alle sind prominente Beispiele für Unternehmer mittelständischer Unternehmen, die zu Personenmarken geworden sind.

Da Personal Branding sehr vielfältig einsetzbar und individuell auf die jeweilige Person angepasst werden kann, ist dies eine hervorragende ergänzende Möglichkeit für das Mittelstandsmarketing, um kostengünstig und effektiv Werbebotschaften an Kunden und potentielle Neukunden zu tragen. Vorausgesetzt natürlich, der Inhaber möche sich in der Öffentlichkeit mit seiner Persönlichkeit als Marke zu positionieren.

Autorin: Valerie Diakite

 

Markenworkshop für inhabergeführte Unternehmen mit Personal Branding Experten Stephan Raif

Übrigens, meine Personal Branding Methodik funktioniert auch wunderbar inhabergeführte Unternehmen. Denn diese werden stark von ihren Inhabern geprägt und können von vorn herein als Persönlichkeit angesehen werden. Aus diesem Grund biete ich Markenworkshops für inhabergeführte Unternehmen an.

Kommentare

Suche
Hier gibt´s Gratis-Impulse und 10 bewährte Tipps für Ihr eigenes Personal Branding

sr@personal-brands.com+49 8139 5768499+49 1525 8931833

Copyright © 2018 Personal Brands.DatenschutzerklärungKontaktImpressum