Alleskönner im Rampenlicht: Positionierung für Generalisten

24. Juni 2024

Eine klare Positionierung für Generalisten im Marketing ist das Fundament für den Erfolg eines jeden Unternehmers oder Freiberuflers. Sie dient nicht nur dazu, sich von der Konkurrenz abzuheben, sondern auch, um potenzielle Kunden schnell und effektiv über die eigenen Stärken und Dienstleistungen zu informieren.

 

Auch Generalisten brauchen einen Fokus

Für Generalisten, die ein breites Spektrum an Fähigkeiten und Interessen haben, ist eine präzise Positionierung besonders wichtig, da sie hilft, die Vielfalt ihrer Kompetenzen in eine kohärente und verständliche Botschaft zu übersetzen. Ohne eine klare Positionierung riskieren Generalisten, als “Jack of all trades, master of none” wahrgenommen zu werden, was ihre Chancen auf dem Markt verringern kann.

Eine gut durchdachte Positionierung ermöglicht es Generalisten, ihre breite Expertise als Stärke darzustellen und sich als vielseitige Problemlöser zu etablieren, die in der Lage sind, komplexe Herausforderungen mit einem umfassenden Ansatz zu bewältigen.

Generalist oder Spezialist

 

Strategie 1: Selektion des Arbeitsgebiets

Generalisten stehen oft vor der Herausforderung, aus einer Vielzahl von Interessen und Fähigkeiten dasjenige Arbeitsgebiet auszuwählen, das sie in ihrem Marketing hervorheben möchten. Die folgenden vier Selektionsmöglichkeiten können dabei helfen, diese Entscheidung zu treffen:

 

Strategie 2: Übereinstimmungen suchen

Finden des gemeinsamen Nenners Eine andere Herangehensweise für Generalisten ist es, nach einem gemeinsamen Nenner in ihren verschiedenen Arbeitsfeldern zu suchen. Dies kann auf zwei Arten erfolgen:

In beiden Fällen wird die Positionierung auf diese Gemeinsamkeit ausgerichtet, wobei die verschiedenen Dienstleistungen als spezialisierte Anwendungen dieser Kernkompetenz oder dieses Kernnutzens präsentiert werden.

 

Mein Beruf und meine Berufung:

Personal Branding, Coaching, Start-up und Rallye-Pilot

Ich selbst habe ein breites und generalistisches Interesse an vielen Themen. Durch mehr als 30 Berufsjahre durfte ich mich in verschiedenen Rollen ausprobieren und beweisen. Alle haben einen gemeinsamen Nenner, der sich rund um Marketing und Personal Branding dreht.

 

Personal Branding

Meine Positionierung nach Außen beträgt ist wie vor das große Feld des Personal-Brandings. Das ist eine umfassende Marketing-Methode, sich selbst als Marke zu verstehen und Zielgruppen-adäquat sichtbar zu machen.

Personal Branding wird mich immer begleiten und ist ein umfassendes Aufgabengebiet. Es ist spannend und erfüllend sowie vielseitig.

At work

 

Coaching

Als zertifizierter Dale Carnegie Business-Coach und Trainer habe ich mir ein weiteres Betätigungsfeld erschlossen. Immer wieder werde ich als Coach angefragt und übernehme einzelne Aufgaben. Außerdem helfe ich gerne meinem Geschäftspartner Felix Maria Arnet bei sehr umfassenden Coaching-Aufträgen aus oder übernehme sie komplett, wenn es bei ihm Terminüberschneidungen gibt.

Stephan Raif als Coach

 

Start-up: INVERVE VALUES ®

Gemeinsam mit Felix, meinem Partner, entwickle ich ein Tool, das Coaches und Trainern helfen wird, die Werte ihrer Kunden zu ermitteln. Wir sind kurz vor der Marktreife und wenn dieses Projekt gelingt, wird sich mein Positionierungsschwerpunkt verschieben. Aber auch INVERVE VALUES ® ist ein Baustein, den ich künftig verstärkt in meinen Personal Branding Beratungen einsetzen werde.

Stephan INVERVE VALUES

 

Rallye-Pilot

Ich hatte die große Ehre, mit einem langjährigen Bekannten als Coach zu arbeiten und ihn bei einer wichtigen Entscheidung zu helfen. Nun ist er CEO einer gemeinnützigen Stiftung, die sich u.a. für regenerativen Energien und Umweltschutz engagiert.

In diesem Zuge ist ein Oldtimer mit E-Antrieb entstanden, mit dem die Stiftung auf Oldtimer Rallyes und weiteren Veranstaltung für Gesprächsstoff und pressewirksame Aufmerksamkeit sorgt. Ich bin einer der Fahrer, die dieses Auto entsprechend nutzt.

20240427 113314

 

Vielseitigkeit als Stärke

Die Positionierung für Generalisten mag eine Herausforderung sein, aber sie ist keineswegs unmöglich. Die vorgestellten Strategien bieten praktikable Wege, um eine klare und ansprechende Positionierung zu entwickeln, die sowohl die Vielseitigkeit als auch die spezifischen Stärken eines Generalisten hervorhebt. Durch das Festlegen auf das lukrativste, am stärksten benötigte, zukunftsträchtigste oder persönlich erfüllende Arbeitsgebiet kann ein Generalist eine fokussierte Marketingstrategie entwickeln, die dennoch Raum für Vielfalt lässt. Alternativ ermöglicht das Finden eines gemeinsamen Nenners eine Positionierung, die die breite Palette an Dienstleistungen unter einem vereinenden Thema zusammenfasst.

Es ist wichtig zu erkennen, dass Kompromisse unvermeidlich sind. Nicht jedes Interesse oder jede Fähigkeit wird im Vordergrund stehen können, und das ist in Ordnung. Letztendlich geht es darum, eine Balance zu finden, die sowohl dem Markt als auch den persönlichen Vorlieben gerecht wird. Generalisten sollten bereit sein, zu experimentieren und ihre Positionierung im Laufe der Zeit anzupassen, um herauszufinden, was für sie am besten funktioniert. Mit Geduld, Flexibilität und einer strategischen Herangehensweise können Generalisten eine Positionierung erreichen, die ihnen hilft, sich auf dem Markt zu behaupten und erfolgreich zu sein.

 

Gender-Hinweis:

Aus Gründen besserer Lesbarkeit wird auf die gleichzeitige Verwendung der Sprachformen männlich, weiblich, divers (m/w/d) verzichtet. Es gelten alle Personenbezeichnungen gleichermaßen für alle Personen und Geschlechter.

 

 




Suche
Schritt für Schritt den eigenen Elevator Pitch als Markenstory erarbeiten. Jetzt anmelden und downloaden!

Copyright © 2024 Personal Brands.DatenschutzerklärungImpressumKontakt